Im Stadtstaat ist die legendäre Fürstenfamilie Grimaldi der Inbegriff von Reichtum und das Fürstentum ist gerade einmal 2 Quadratkilometer groß und jeder Zweite Bewohner des Fürstentums ist ein Millionär. Für die Immobilienhändler in Monaco ist das Fürstentum ein Paradies, weil durch die Konzentration von so vielen Personen mit Vermögen und Reichtum auf engsten Raum ist die Möglichkeit eines schnellen Geschäfts sehr wahrscheinlich, weil nirgendwo in der Welt das Geld so locker sitzt wie in Monaco. Zudem ist die Gründung einer neuen Firma in Monaco so gut wie nicht möglich und der Einstieg in das Immobiliengeschäft in Monaco kann nur durch den Kauf eines bestehenden Unternehmens vollzogen werden.

Derzeit sind die Russen mit Ihrem Vermögen die dominierende Macht beim Kauf von Immobilien in Monaco. Der Quadratmeter Preis in Monaco liegt bei 60.000 Euro und teilweise wird der tatsächliche Reichtum sichtbar, wenn sogar für einige Immobilien mit einem Schwimmbad und einer eigenen Anlegestelle Ihrer Yacht ein Quadratmeter Preis von bis zu 100.000 Euro fällig wird.

Buch Tipp:

Die Finanzen und das Geld in Monaco sind fast unerschöpflich, weil der Wohnsitz Monaco schon immer steuerfrei ist und war. Das Vermögen der Monegassen wird auch in Zukunft stetig steigen, falls es nicht im Casino verspielt werden sollte.

KEINE KOMMENTARE

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT