Kredit ohne Schufa

kreit-mit-schufaJeder kann in einen Engpass kommen, in dem er schnell und unbürokratisch Geld benötigt. Wir bieten Ihnen daher Ratenkredite oder Kleinstkredite, für die Sie, wenn Sie verschiedene Bedingungen erfüllen, sogar ganz ohne eine Schufaanfrage auskommen.

Die Schufa ist eine deutsche Institution, bei der Banken oder andere Gläubiger Ihre Verbindlichkeiten anmelden. So kann es sein, dass Sie bereits bei einem aufgenommenen Kredit und offenstehenden Rechnung eine negative Schufa besitzen können. Hier einen Kredit mit Schufa Eintrag zu erhalten, ist meist schwierig.

Ein solcher schufafreier Kredit ist natürlich auch nicht völlig frei von Auflagen, doch diese sind leicht für Sie zu stemmen. Wenden Sie sich bei einer Kreditanfrage daher gerne an die nachfolgenden Anbieter.

1. Maxda Kredit

MAXDA Ratenkredite werden für Darlehensbeträge von 3.000 bis 250.000 Euro vergeben. Ratenkredit ohne Schufa sind bis 5.000 Euro möglich. Unverbindlicher, kostenloser Kreditantrag: In 3 Schritten kommen Sie zu Ihrem persönlichen Kreditangebot - kostenlos & unverbindlich!

2. Bon Kredit

Testbeschreibung

3. Lendico Kredit

Lendico wurde von den Finanzexperten von Focus Money zum besten Kreditmarktplatz Deutschland weit gewählt.

Was ist ein Kredit ohne Schufa?

Bei einem Kredit ohne Schufa erhalten Sie Ihr benötigtes Darlehen von einem Kreditinstitut, das nicht der Schufa angeschlossen ist und daher auch gar kein Interesse an einer Schufa-Auskunft hat, auch wenn es sich hier um eine negative Schufa handeln würde.. Auch verzichtet ein schufafreier Kredit ganz darauf, dass diese neuen, von Ihnen aufgenommenen Verbindlichkeiten überhaupt bei der Schufa eingetragen werden. Bei einem Kredit ohne Schufa wird daher berechnet, inwieweit Sie mit Ihrem monatlichen Einkommen in der Lage sind, die Kreditraten zu bedienen. Um das Risiko auszugleichen, ist der Effektivzins bei der Vergabe eines schufafreien Kredites etwas höher angesetzt.

Wann erhalten Sie einen Kredit mit Schufa-Eintrag?

Einen Kredit mit Schufa-Eintrag, der einen höheren Kreditrahmen umfassen kann und bei dem die Kosten niedriger sind, erhalten Sie bei den Banken, die der Datenbank Schufa angeschlossen sind. Diese Kredite sind meist dann sinnvoll, wenn noch keine oder nur wenige positive Schufa-Einträge vorhanden sind. Gerade, wenn Sie eine hohe Summe benötigen, etwa bei einem Autokauf oder sogar bei einem Immobilienkredit ist es immer sinnvoll, einen Kredit mit Schufa aufzunehmen. Denn solche hohen Kreditsummen vergeben die Banken meist nicht, ohne vorher die Schufa eingesehen zu haben.

Wer kommt in Frage?

Wer ist richtig, um einen Kredit aufzunehmen? Natürlich jeder und auch Sie, für jede Kreditanfrage gibt es auch die ideale Lösung. Denn wir finden den passenden Kredit für Sie, ob es sich hierbei um ein großes Darlehn handelt, für das Sie einen Kredit mit Schufa Eintrag benötigen oder aber um eine kleine Kreditsumme die sie mit einem Kredit ohne Schufa aufnehmen können. Wir vermitteln Ihnen den für Sie passenden Kredit. Die Voraussetzung hierfür sind natürlich ihre wahrheitsgemäßen Angaben über Ihre persönlichen Daten sowie Ihre finanzielle Situation. In einem solchen Fall können wir eine schnellstmögliche Bearbeitung Ihrer Kreditanfrage, die in der Regel ein paar Tage benötigt, garantieren. Bei einem Kredit ohne Schufa dauert die Bearbeitung ein wenig länger, da mehr Konditionen geprüft werden müssen.

Die Vorrausetzungen, einen Kredit mit Schufa Eintrag zu erhalten sind einfach. Denn die meisten Anbieter benötigen nur ihre schriftlichen und unterschriebene Bestätigung, dass Sie mindestens über ein monatliches Netto-Einkommen von 850,00 EURO verfügen können und zum Zeitpunkt des Abschlusses das 18. Lebensjahr bereits erreicht haben. Natürlich haben Sie auch immer die Möglichkeit, wenn Sie weniger als 850,00 EURO im Monat zur Verfügung habe, einen Bürgen anzugeben, der liquid ist, eine positive Schufa-Auskunft vorweisen kann und im Notfall für Ihre Ratenzahlungen einspringen könnte.

Einen Kredit ohne Schufa erhalten Sie in der Regel bei verschiedenen Kreditinstituten, wenn Sie mindestens ein regelmäßiges Einkommen von 1.070,00 EURO aus einem Arbeitsvertrag als Arbeiter, Beamter oder Angestellter erhalten und zwischen 18 und 58 Jahre alt sind. Sind Sie älter, können Sie einen jüngeren Bürgen stellen, der im Notfall für Ihre Zahlungen einspringen kann.

Was ist die Schufa?

Die Schufa ist die führende Wirtschaftsauskunftsdatei in Deutschland. Vor allem deutsche Banken und Kreditinstitute, aber auch andere Unternehmen, wie Telefonanbieter, haben sich dieser Datenbank mittlerweile angeschlossen. Denn hier werden alle Verbindlichkeiten der Kunden gespeichert. So erhalten Sie einen Schufa-Eintrag mit der Aufnahme eines Kredits oder dem Abschluss eine Handy-Vertrages. Mittlerweile sind hier bereits über 500 Millionen Daten von etwa 66 Millionen Bürgern gesammelt. Oft vergeben die Banken nicht einmal einen Kredit mit Schufa-Eintrag, wenn ihnen die Einträge in Ihrer Auskunft zu hoch vorkommen. Doch diese Eintragungen sagen nur etwas über Ihre Verbindlichkeiten, aber nichts über Ihre Vermögensverhältnisse oder Einkommen aus und sind daher sehr einseitig. Dann hilft Ihnen in der Regel nur noch ein schufafreier Kredit, wie wir Ihnen diesen hier bei uns anbieten können.

Was versteht man unter einer “negativen Schufa”?

Eine negative Schufa liegt immer dann vor, wenn Sie Ihren Verbindlichkeiten aus aufgenommen Krediten oder Verträgen nicht nachkommen. Auch wenn Sie bereits mit einer monatlichen Rückzahlungsrate für Ihren Kredit in Verzug gekommen sind, so wird dies der Schufa gemeldet und negativ eingetragen. Auch Verbindlichkeiten aus fälligen Rechnungen, die Beantragung eines Mahnbescheids oder ein rechtskräftiges Urteil zur Zahlung gegen Sie wird hier vermerkt. Fragen die Banken bei einer erneuten Kreditanfrage Ihrerseits bei der Schufa nach, erhalten diese in einem solchen Fall eine Auskunft über eine negative Schufa.