Geldverdienen mit den besten Brokern – Unsere Top 4 im Anbietervergleich

Gute Forex Broker erkennt man am besten durch eine eigene exponierte Marktposition. Sie bieten allen Tradern einen leichten Zugang zu transparenten und liquiden Märkten, damit diese leicht Geld verdienen können. Hierfür stehen übersichtliche Plattformen zur Verfügung, die einen anspruchsvollen Kundenservice bieten.

Forex Broker Vergleich Test 2016

Ein umfangreicher Forex Broker Vergleich im Test 2016 bietet eine gute Übersicht über die unterschiedlichen Anbieter. In den Top 5 der besten Forex Anbieter wurden im Test 2016 folgende Anbieter gekürt:

Platz Broker Demo Konto max. Rendite max. Bonus Min. Volumen Broker besuchen

89%

100%

24€

2

81%

100%

24€

3

81%

100%

5€

4

89%

10%

5€


Immer mehr Trader beschäftigen sich heutzutage nicht nur mit Futures, Optionen oder CFDs, sondern sie möchten auch Geld verdienen, in dem sie auf fremde Währungen spekulieren. Das liegt vor allem an der Tatsache, dass sich immer mehr Forex Broker am Markt etablieren. Hierdurch entsteht ein erhöhter Wettbewerb, so dass immer mehr Leistungen beim Trading kostenlos angeboten werden. Der Service eines professionellen Forex Anbieters muss immer weiter ausgeweitet werden, damit für das Trading immer bessere Handelskonditionen angeboten werden können. Die Testsieger im Test 2016 beim direkten Forex Broker Vergleich zeigen, dass die oberen Anbieter sich genau auf die Bedürfnisse der Trader eingestellt haben.

Der Forex Anbieter Test 2016 ist sehr aufschlussreich

Wer sich für das Handeln mit Aktien, Indizes, Währungspaare etc. interessiert und noch keine Erfahrungen damit gesammelt hat, der sollte sich vorab genau informieren, bei welchem Forex Broker er sich anmeldet. Die Unterschiede liegen vor allem in der Auswahl der Optionen, den Konditionen und der Gebühr. Ein Trader möchte für das Handeln natürlich Geld verdienen ohne hohe Gebühren zu zahlen. Auch die Mindesteinzahlsumme ist für viele neue Trader ein wichtiger Punkt, warum er sich für einen professionellen Forex Anbieter entscheiden wird. Im Test 2016 werden alle Ergebnisse in einem umfangreichen Erfahrungsbericht dokumentiert. Dadurch haben alle Trader die Möglichkeit, sich jederzeit ein objektives Bild über die unterschiedlichen Forex Broker zu machen. Der Vergleich der einzelnen Anbieter wird durch den Test 2016 deutlich erleichtert.

Unser Buch-Tipp für alle Einsteiger und Profis

Dieses Forex Buch ist mit seinen Inhalten auf die Praxis sowohl für Anfänger als auch für fortgeschrittene Trader ausgerichtet.

Der renommierte Börsenhändler gibt einen unterhaltsamen Einblick in die faszinierende Welt der Markttechnik und begleitet seine Leser bei der Suche nach Bewegung in den Märkten.
bei-amazon-kaufen

 

 

Leistungen, Konditionen und eine übersichtliche Handelsplattform sind wichtig

Bei einem Forex Broker Vergleich und durch Erfahrungsbereichte können alle Forex Broker sehr gut bewertet werden. Alle Kriterien der einzelnen Anbieter werden direkt miteinander verglichen. Im Test 2016 wurde besonders Wert auf die Trading Plattform, die Leistungen, die unterschiedlichen Handelskonditionen, dem Wissensbereich und Extras sowie auf den Kundenservice gelegt. Die Trading Plattform ist mit Sicherheit das wichtigste Vergleichskriterium. Es entscheidet darüber, welcher Broker tatsächlich für das eigene Trading ausgewählt wird. Wer schnell Geld verdienen möchte, der hat keine Lust, sich erst stundenlang mit dem System der Handelsplattform zu beschäftigen. Viele Trader die Geld verdienen möchten wählen daher eine spezielle Plattform, die einfach strukturiert und übersichtlich gestaltet ist. Viele Forex Broker bieten daher auch verschiedene Handelsplattformen an, auf dem Trader Geld verdienen können. Im Idealfall kann vorab ein zeitlich unbegrenztes Demokonto verwendet werden. Bei einem direkten Forex Broker Vergleich schnitten Broker mit einem Demokonto immer besser ab. Tradern wird dadurch die Möglichkeit geboten, das Trading Schritt für Schritt zu erlernen. Eigene Strategien können über das Demokonto getestet werden und im Nachhinein beim echten Trading verwendet werden. Dadurch kann ein Trader viel Geld verdienen, ohne ein großes Risiko eingehen zu müssen.

Wichtige Leistung im Forex Broker Vergleich

Der Test 2016 zeigt im Forex Broker Vergleich viele Anbieter, die ein Demokonto wenigstens für 30 Tage kostenlos und unverbindlich anbieten. Vielen Tradern ist es wichtig, wenn sie schnell Geld verdienen können und eine umfangreiche Leistung von ihrem Anbieter erhalten. Zu den Leistungen, die im Test 2016 verglichen wurden, gehört zum Beispiel das zur Verfügung stellen einer kostenlosen Trading Plattform. Zusätzlich zählen auch für viele Trader das angebotene Demokonto zu den klassischen Leistungen. Kaum ein Anbieter kann es sich in der heutigen Zeit noch leisten, ein derartiges Testkonto nicht anzubieten. Für viele Trader ist es aber auch sehr wichtig, dass sie jederzeit Geld verdienen können. Das bedeutet, dass der Broker neben einer klassischen Handelsplattform auch eine mobile Version für den Trader bereit hält. Broker, die im Test 2016 gut abgeschnitten haben, bieten diese Extra Leistung für ihre Kunden an. Zusätzlich bieten viele Anbieter im Forex Broker Vergleich ein umfangreiches Wissen- und Bildungsportal an. Dadurch wird allen Tradern ermöglicht, sich mit zahlreichen Informationen rund um das Trading zu versorgen. Dadurch sind sie in der Lage, risikoärmer Geld verdienen zu können. Auch diese Leistungen werden vom Anbieter kostenlos zur Verfügung gestellt. Besonders beliebt sind die Bereich rund um die Webinare und um den Handel mit CFDs oder Devisen. Bei einem Webinar halten professionelle Finanzexperten Vorträge wobei sich jeder Nutzer mit Fragen aktiv einbinden kann.

Kundenservice ist beim Forex Broker Vergleich 2016 sehr wichtig

Ein ebenfalls wichtiges Vergleichskriterium ist ein guter Kundenservice. Viele Trader legen viel Wert auf einen optimalen Service, besonders dann, wenn sie sich mit dem Handeln noch nicht optimal auskennen. Viele Profitrader stellen immer öfters fest, dass sie auch nach Monaten noch nicht alle Funktionen der Plattform beherrschen. Es kann auch Profis passieren, dass plötzlich eine wichtige Frage auftaucht. Ein Ansprechpartner in eigener Sprache ist dann immer sehr hilfreich. Eine telefonische Hotline und ein gut besuchtes Forum kann im Notfall ausreichen. Mitarbeiter, die sich um neue Kunden in Form eines persönlichen Supports kümmern, kommen bei allen Nutzern gut an. Ein gut erreichbarer, kompetenter und freundlicher Kundenservice kann im Endeffekt den Ausschlag geben, sich bei einer bestimmten Handelsplattform anzumelden. Bei den Handelskonditionen geht es bei einem Forex Broker Vergleich immer um die nackten Daten und Zahlen. Alle Konditionen, die für einen Trader von Bedeutung sind, werden in einem Test direkt miteinander verglichen. Das hat den Vorteil, dass neue Trader sich sofort ein Bild über einen speziellen Anbieter machen kann. Wie viele Basiswerte werden für das Trading angeboten? Wie sieht es mit den Spreads und dem minimalen Margin aus? und wie hoch ist die Mindesteinzahlung aufs Konto? Wenn ein neuer Kunde mit diesen Konditionen einverstanden ist, dann steht einer zukünftigen Zusammenarbeit nichts mehr im Wege.